Neues im Hause Weichlein

Heizungswartung lohnt sich

Ständig wechselnde Betriebszustände, hohe Temperaturen, permanenter Druck: Kaum ein anderes Gerät im Eigenheim wird so stark beansprucht wie die Heizungsanlage. In kalten Wintern sind Kessel, Umwälzpumpe und Rohrleitungen bis zu 1.800 Stunden in Aktion. Diese Dauerbelastung bleibt nicht ohne Folgen für Elektronik und Material.

Lesen Sie hier mehr...

Brauchen Sie Hilfe?

Bei plötzlich auftretenden Defekten ist dringende Hilfe gefordert, um weitere Folgeschäden zu vermeiden. Zu diesem Zweck stehen wir Ihnen selbstver-ständlich rund um die Uhr zur Verfügung, auch am Wochenende. Rufen Sie uns an!

Notfallnummer: 0170 7763617

Historie der Firma Weichlein

1970 Gründung des Unternehmens durch August und Günter Weichlein

1970 Berufung von Günter Weichlein in den Vorstand der Innung für
Sanitär- und Heizungstechnik Dillenburg

1975 Bezug des neuen Wohn- und Geschäftshauses in der Schulstraße 1-5

1980 Montage der ersten Solarthermischen Anlage

1983 Fachbetriebszulassung nach §19 Wasserhaushaltsgesetz Überwachungsgemeinschaft

1989 Auf- und Umgestaltung der Werkshalle im Alten Weg 15

1995 25-jähriges Betriebsjubiläum

2001 Ernennung von Herrn Günter Weichlein zum Ehrenobermeister

2010 Überreichung des Silbernen Meisterbriefes an Herrn Günter Weichlein

2011 Herr Ruben Bader tritt in die Firma ein

2012 Berufung von Ruben Bader in den Vorstand der Innung für
Sanitär- und Heizungstechnik Dillenburg

2013 Zertifizierung zum Innungs-Fachbetrieb für Hygiene und Schutz des Trinkwassers

2014 Neugestaltung von Werkstatt und Lager inklusive Sortimenterweiterungen